Therapie

Schulmedizinische Behandlungsverfahren

 

Wundvesorgungen

 

Akupunktur versucht das Gleichgewicht Ihres Körpers durch sanfte Nadelungen wiederherzustellen.

 

Geeignete Krankheitsbilder: Rücken- und Gelenkschmerzen, Tennis- und Golfellbogen, Streßerkrankungen, verstärktes Schwitzen, Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel.

 

Chirotherapie sanftes Behandlungsverfahren bei Schmerzen an der Wirbelsäule und Extremitätengelenken vom Kleinkind bis Erwachsenen einsetzbar.

 

Geeignete Krankheitsbilder: Blockierungen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, Kreuzdarmbein/Beckenschaufelblockierungen, Blockierungen an Hand, Fuß und Ellenbogen, Spannungskopfschmerzen, Schwindel,  Schreikinder, Kinder mit Entwicklungsstörungen und Haltungsanomalien.

 

Ästehtische Behandlungsverfahren

 

Botox

Botulinumtoxin ist Wirkstoff der unter dem Namen Botox weltbekannt ist. Es findet seit Jahren weite Verbreitung zur Flatenglättung in der Schönheitskosmetik. Vor allen zur Glättung der Stirn-, Augen- und Zornesfalte eignet sich dieser Wirkstoff sehr gut. Er dämpft die Muskelaktivität. Dadurch entspannen sich die Falten. Bei den ersten Anwendungen wirkt Botox ca. 3 Monate lang. Bei wiederholter Anwendung verlängert sich die Wirksamkeit bis teilweise zu einem halben Jahr. Durch die Blockade der Muskelaktivität wirkt die Anwendung von Botulinumtoxin auch der weiteren Faltenbildung vor. Die Glättung der Zornesfalte für wird von manchen Menschen auch als psychisch entspannend empfunden. Bei sehr hoher Dosierung von Botulinumtoxin kommt es zur mimischen Starre und Außenstehende erkennen schnell wer sich einer solchen Therapie unterzieht. Ich strebe bei der Behandlung eine weitgehende Entspannung der Muskulatur an ohne die Aktivität komplett aufzuheben um eine natürlcihe Schönheit zu erhalten und ein Maskengesicht zu vermeiden.

Scharfe Gewebeeinbrüche die schon lange Zeit bestehen verschwinden durch die Anwendung von Botox nicht. Diese sind bei Bedarf ein Fall für Filler wie Hyaluronsäure.

 

Hyaluronsäure

IhrEinsatz sollte sehr zurückhaltend erfolgen da hier immer auch das Risiko der allergischen Reaktion und von späteren Vernarbungen, infolge der wiederholten Zerreissung der Gewebestruktur, besteht.  

 

Plasma-Lifting auch Vampir-Lifting genannt:

Der Zahn der Zeit setzt unserer Haut mit zunehmendem Alter zu. Sie wird dünner und die Oberfläche beginnt Fältchen zu werfen. Dagegen wird in   Hollywood bei Frauen und auch bei Männern immer beliebter das Plasma-Lifting, auch Vampir-Lifting genannt.   Dabei handelt es sich um eine natürliche Alternative zu Botox- und Hyaluronsäurebehandlung, bei der die Selbstheilungskräfte der Haut mit körpereigenen Plasma angeregt werden . Dem Patienten wird vor der Behandlung etwas Blut aus der Armvene abgenommen. Daraus wird hochkonzentriertes Plasma gewonnen, welches reich an Thrombozyten und Wachstumsfaktoren ist. Nach Lokalanästhesie (Betäubungscreme) wird das Plasma mit einen speziellen Mikro-Needling-Pen unter Verwendung von hauchdünnen Einmalnadeln in die oberflächliche Hautschichten injiziert. So wird nach der Nadelung ein Regenerationsprozeß mit verstärkter Kollagenneubildung und Regeneration des Bindegewebes in Gang gesetzt.  Da diese Umbauprozesse etwas Zeit brauchen wird die Wirkung nach einigen Tagen bis Wochen sichtbar. In der Regel sind nur 2 Behandlungen im Abstand von ca. 4 Wochen erforderlich. Je nach Hautbeschaffenheit kann eine weitere Behandlung nach ca. 8 Wochen erforderlich sein. Während Botox die tiefen Falten durch Muskelentspannung glättet ohne die Hautoberfläche zu verändern polstert das Vampirlifting die Haut ohne Einbringen von Fremdmaterial auf. Diese vollkommen natürliche Form einer Anti-Aging-Behandlung führt zu einem geglätteten und verbesserten Hautbild und durch die Erneuerung des Bindegewebes zu einem vitalen, verjüngten und entspannten Aussehen. Die Behandlung eignet sich für Gesicht, Hals, Dekolleté sowie für Narben und Bindegewebsstreifen.

Eine Behandlung des Gesichtes kostet 299,- Euro, Gesicht Hals und Dekolleté.

Alle Rechnung erfolgen nach der Gebührenordnung für Ärzte. Ästhetische Leistungen beinhalten 19% Mehrwertsteuer.

 

Homöopathie aktiviert durch gezielte Gabe von Arzneien die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers. Sie hilft bei klassischen Krankheitsbildern, seelischen Problemen aber auch bei vielen Beschwerden, bei denen die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt

 

Osteopathie wirkungsvolles sanftes Behandlungsverfahren, mit denen wir versuchen, Ihnen bei Schmerzzuständen am gesamten Bewegungsapparat und bei abdominellen Problemen Erleichterung zu verschaffen. Aufgrund des hohen zeitlichen Aufwandes können nur Einzelfälle osteopathisch therapiert werden. Das Wissen um die osteopathischen Untersuchungstechniken fließt in viele Untersuchungen ein.

 

Geeignete Krankheitsbilder: Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme, Knieschmerzen, Nackenbeschwerden, Schulterprobleme, Schwindel, Kopfschmerzen, Kindliche Entwicklungsstörungen, Sehnenprobleme, Streßverarbeitungsprobleme,

 

Naturheilkundliche Verfahren

Phythotherapien helfen bei vielen Erkrankungen Symptome zu lindern und Beschwerden zu kurieren.